Gabionen sind die Alleskönner in Ihrem Garten - Mein Hausbau

Gabionen sind die Alleskönner in Ihrem Garten

Gabionen sind die Alleskönner in Ihrem Garten

Posted on by Kediri

Für handwerklich geschickte Personen ist der Gabionen Aufbau nicht besonders schwierig. Vor allem wenn man für die Montage Bausätze verwendet, ist die Montage ein Leichtes. Ein Bausatz hat den großen Vorteil, dass sämtliche Materialien und Gegenstände für den Aufbau der Steinkörbe vorhanden sind. Zudem erklärt eine ausführliche Aufbauanleitung wie bei der Montage vorzugehen ist.

Bei der Montage gibt es allerdings einige wichtige Dinge, die beachtet werden sollten. Als Untergrund für die Steinkörbe eignet sich am besten ein Streifen aus Bauschutt oder Beton. Dieser stabile Untergrund verhindert ein Absacken der Steinkörbe. Für einen kleineren Gabionen Gartenzaun, werden keine Gerüstrohre benötigt. Hier ist das Aufstellen auf festem Untergrund wie zum Beispiel Steinplatten völlig ausreichend. Sind die Steinkörbe höher als ein Meter, ist es in der Regel nötig, diese mit Gerüstrohren zu stabilisieren.

Ist bereits ein Untergrund aus Beton vorhanden, können die notwendigen Gerüstrohre auch verschraubt werden.

 

Zaun aus Steinkörben

Wem die Blicke seiner neugierigen Nachbarn stören, der entscheidet sich für einen Gabionen-Zaun. Dieser macht den Blick zu den Nachbarn dicht und sorgt zudem auch noch für einen gewissen Schutz vor Schall.

Solch ein Zaun aus Steinkörben ist relativ einfach zu montieren und bietet Sichtschutz vom Feinsten. Weiterer Vorteil: Gabionen können auch problemlos mit anderen Arten von Zäunen kombiniert werden.

Die Steinkörbe die für einen solchen Zaun benötigt werden, gibt es in unterschiedlichen Größen, Höhen und Stärken. Somit kann man solch einen Zaun individuell an seine Bedürfnisse anpassen. Möchte man in Ruhe seinen Feierabend genießen, empfiehlt es sich Höhen von mehr als 1,50 m auszuwählen. Das schützt vor neugierigen Blicken der Nachbarn und bietet zudem einen Schutz vor Wind und Lärm.

MonikaP / Pixabay

Füllungen

Gefüllt werden kann der Gabionen-Zaun mit den verschiedensten Füllmaterialien. Neben Steinen, können auch Glasbruch, Glassteine, Holz oder Erdreich eingesetzt werden. Wer Erdreich als Füllmaterial anwendet, der kann die Steinkörbe mit verschiedenen Pflanzen versehen. Damit entsteht innerhalb kürzester Zeit eine grüne mit Kletterpflanzen bewachsene Gartenwand, eine Wand die sich ideal in den Garten integriert. Außerdem bietet so ein Zaun Kleintieren und anderen Bewohnern des Gartens ein gemütliches Zuhause.

Verwendet man Glassteine als Füllung, kann das in Kombination mit LED-Leuchten im Garten für eine bunte und attraktive Beleuchtung sorgen. Während tagsüber das Sonnenlicht für farbige Spiegelungen sorgt, erledigt das Nacht das LED-Licht. So entsteht ein attraktives Gartenbild und das Grundstück wird ein wahrer Blickfang für jeden Betrachter.